google-site-verification=IZSdOzU6vZ9DoUG1mrMogrmz8aSGBl5jj-5lgy92pnw

Besuche 2 Resorts in Chon Daen Mit Mir.

In diesem Bericht besuche ich zwei hübsche und doch preiswerte Resorts in Chon Daen. Dies ist nicht eine eigentliche Rezession, die folgen später.

Um dir meine eigene Gegend hier in Thailand näher zu bringen werde ich öfters Attraktionen in der Provinz Phetchabun besuchen. Dies trifft sich auch ganz gut mit den im Moment verordneten Reise Beschränkungen wegen COVID.

Bisher zeigte ich den “Coral Mountain“, ca. 10 Minuten mit dem Auto, dann den “Wat Ba Sub Muang“, auch etwa 10 Minuten Autofahrt. Die Resorts und das Städtchen Chon Daen sind etwa 20 Minuten von meinem Zuhause entfernt.

Auch für Morgen habe ich schon einen Plan, da werde ich einen Golfplatz und eine Vogel Strauss Farm in der Nähe besuchen. Bleib also auf dem Laufenden und abonniere jetzt meinen YouTube Kanal.

Zuerst kannst du dir das Video, das ich in den beiden Resorts gedreht habe anschauen. Danach werde ich etwas ausführlicher über die beiden Erholungs Stätten berichten.

Video, 2 Preiswerte Resorts in Chon Daen, Phetchabun, Thailand

2 Resorts in Chon Daen

In beiden Resorts habe ich bereits einmal übernachtet und kann grundsätzlich nur positives sagen. Klar unterscheiden sie sich etwas. Es würde mich wunder nehmen für welches du dich entscheiden würdest.

#1, DasRuen Leelawadee Resort

Das Ruen Leelawadee liegt direkt an der Verbindungsstraße von Chon Daen nach Phetchabun, etwa 3 Auto Minuten außerhalb des Stadtkerns. (Siehe Google Maps)

Ein freundlicher Besitzer hat mich gleich angesprochen und half mir das Grundstück mit den diversen Bungalows zu besichtigen.

Das Doppel Bungalow mit Verbindungs-Tür

Das Resort ist recht weitläufig, diverse Fisch Teiche und Gärten beherrschen die Szene. Etwa 15 Gebäude verteilen sich mit groszügigem Abstand.

Meiner Meinung nach eignet sich dieses Resort besonders auch für Familien mit kleinen Kinder. Es bietet Platz zum Spielen, Entdecken und auch ein abendliches Barbecue ist durchaus willkommen.

Im Moment ist noch Zwischen Saison, was bedeutet, dass das Restaurant nicht in Betrieb ist. Essen und Getränke kann man jedoch einfach im nahen Chon Daen einkaufen. Geschirr und Besteck nicht vergessen 🙂

Für den morgendlichen Kaffee bietet der Hausherr heißes Wasser an, dann kannst du dir ein 3 in 1 Beutelchen anrühren. Leider gibt es in der Gegend keine Resorts die frischen Kaffee anbieten.

Die Preise sind sehr moderat, so zwischen 350 und 500 Th.Baht pro Zimmer. Wenn du mehrere Nächte bleibst oder mehrere Bungalows, Zimmer mietest solltest du immer versuchen einen Discount zu bekommen.

Ich werde hier nicht allzu sehr auf Details eingehen, da ich im Sinn habe für jedes besuchte Resort eine separate Rezession zu posten.

Meine Favoriten 🙂

Dieses Resort ist auf Booking.com gelistet. Wenn du Interesse hast solltest du dich voranmelden und ich, würde empfehlen, eines der Bungalows die direkt am See liegen zu reservieren.

Der Hausherr spricht nur sehr wenig englisch, da Besucher aus dem Ausland, Westen eher die Ausnahme sind. Tel. No. +66 083 309 31 94 oder seine Facebook Seite.

#2, Das “Hotel bei Phetchabun”

Hier ist es ein wenig schwieriger den Ort zu finden. Das Resort liegt ein paar hundert Meter hinter der Hauptstraße. Auch nur etwa 3 Minuten vom Stadtkern, mit Google Maps ist es jedoch zu finden.

Gerade weil das Gelände nicht direkt an der Hauptstraße liegt ist es hier natürlich einiges ruhiger. Einkaufs Möglichkeiten gibt es jedoch fast keine in der kleinen Zubringer Strasse.

In einer Reihe mit Blick auf See

Hier wird generell kein Essen und auch keine Getränke angeboten. Du musst also einen vollen Rucksack mit Verpflegung mitnehmen.

Zu Hauptmahlzeiten gehen wir immer nach Chon Daen und kaufen uns etwas zubereitetes in den diversen Garküchen die auch bis spät Abends geöffnet haben.

Wenn wir länger an einem Ort verbringen haben wir auch meist einen Grill dabei und machen manchmal ein Barbecue. Ich liebe das an diesen nicht so touristischen Orten, da ist das erlaubt.

Auch hier wird voll auf Natur gesetzt. Freistehende Bungalows sind über das ganze Gelände verstreut. Weglein und befahrbare Wege durchkreuzen eine Seen Landschaft die liebevoll mit exotischen Pflanzen und Bäumen angelegt wurde.

Die Besitzerin ist sehr nett, will aber nicht allzu viel mit mir zu tun haben 🙂 Was auch Vorteile hat, man wird in Ruhe gelassen.

Die Bungalows stehen etwas näher beieinander als im ersten Beispiel was vielleicht ein wenig nächtliche Ruhestörung an Wochen Enden verursachen kann.

Auch hier ist der Preis sehr vertretbar. 500 Thai Baht für eine Nacht pro Bungalow, das zwei bis drei Erwachsene beherbergen kann und wenns sein muss auch noch 2 Kleine.

Wegen Haustieren hab ich vergessen zu fragen, oft sind grössere Tiere wie Hunde nicht besonders beliebt. Unser Chiwawa konnten wir jedoch meist einschleusen 🙂

Die Bungalows hier gefallen mir schon etwas besser als im vorigen Beispiel, sie sind etwas spezieller ausgeführt aber hier wie dort sauber.

Zum heutigen Standard in dieser Preisklasse in der Gegend gehören Kühlschrank, Air-condition, warm Wasser, gratis WIFI und TV. TV ist meist an eine Schüssel angeschlossen und bietet praktisch keine deutschen oder englischen Programme.

Sehr schön und angenehm im Innern

Dieses Resort ist an keine Buchungs Webseite angeschlossen, kein Tel oder FB Seite. Du musst also persönlich direkt vorbei schauen und dein bevorzugtes Bungalow beziehen.

Zusammenfassung

Wie du siehst, ist es auch hier, inmitten von Thailand, weitab von Touristenzentren durchaus möglich eine schöne Zeit zu verbringen.

Ost, West, Süd und nördlich, nicht weit, gibt es unzählige Tagesausflugs Ziele. Hier in Chon Daen kann man sich sehr günstig und bequem einquartieren und in allen Richtungen Sehenswürdigkeiten besuchen.

Autos oder Motorräder, Fahrräder können auch gemietet werden, vielleicht musst du dazu nach Phetchabun, der Provinz Hauptstadt gehen. Im Falle eines Falles bin ich ja da und kann dir gerne Unterstützung bieten.

Hier findest du Resorts, die an den angesagten Orten das doppelte wenn nicht mehr kosten, mit reichlich Umschwung und Freiheiten die in Touristen Zentren weniger bis nicht gegeben sind.

Ein Nachteil kann sein, dass nur wenige hier eine Fremdsprache sprechen, verstehen. Mit Hilfe von “Händen und Füssen” sollte es aber auch hier gehen. (Mit Füssen weniger, die gelten hier als unrein)

Wenn du dich für mehr Informationen über diese Region Interessierst Markiere einfach diese Webseite und komm wieder. Oder noch einfacher abonniere meinen YouTube Kanal, dann wirst du automatisch auf die neuesten Posts aufmerksam gemacht.

Ich hoffe du hast etwas dazu lernen können. Für welches Resort würdest du dich entscheiden? Schreib deinen Kommentar oder auch Fragen unten und lass uns kommunizieren 🙂

Bis Bald dein Stefan in Thailand

4 thoughts on “Besuche 2 Resorts in Chon Daen Mit Mir.”

  1. You brought up an affordable alternative for families to have exotic vacations in Thailand. This is great for kids. Especially the ponds. 

    The driving scene could be anywhere in the California countryside. Except driving is on the left side. It is gratifying to know that there are still countries where the British driving convention is still used. 

    Is Thailand very popular with Americans? Not now with the Coronavirus off course. 

    Thanks for an interesting account for off the beaten track vacations in Thailand. 

    Edwin

    Reply
    • Hi Edwin, thanks for responding 🙂

      I’m quite sure you would be allowed to swim in the ponds, although Thais do not swim, most of them don’t know how to.

      Of course, Americans are common visitors to Thailand too but like most tourists, they visit the more popular places down south at the beaches.

      Here in the center, it is not easy to find organized Hollydays, all-inclusive and such, here you would need to rent a car and do some exploring for your self.

      The driving was never a problem for me. Like everywhere the driver seat is in the center of the road.

      I have a more complete website about Thailand written in English if you’re interested. exploringrealthailand.com

      all the best, Stefan 🙂

      Reply
  2. Hallo und danke für diese Review.

    Gerne würde ich nach Thailand fliegen und diese Phetchabun Region besuchen. Die Resorts sind hübsch und wirklich günstig.

    Welche Jahreszeit würdest du empfehlen, ich habe es gerne heiß aber Regen gefällt mir nicht. Ich komme mit Familie, 4 Personen, 2 kleine Kinder, 3 und 5 Jahre.

    Können wir zusammen in einem dieser Bungalows übernachten?

    Reply
    • Hallo Kevwe, dieses Jahr wird wohl, wegen Corona, nicht mehr möglich sein Thailand während der heißen Saison zu besuchen.
      So richtig heiß wird es anfangs März bis Mai, danach sollte die Regensaison beginnen. Also jetzt ist es extrem heiß.

      Fast angenehmer und auch etwas interessanter finde ich die Zeit nach der Regensaison, im Herbst. Es ist zwar nicht mehr ganz so heiß, jeden Tag aber über 30 Grad. Aber es hat Wasser in den Seen und Flüssen, Wasserfälle, Rafting etc.

      Alles ist grün und nachts ist es auch angenehmer wenns nicht ganz so heiß ist.

      Als Familie könnt ihr problemlos zu viert in einem Bungalow schlafen. Meist bekommt ihr extra Matratzen oder sogar ein kleines Bett.

      Reply

Leave a Comment